ausstellungen und skulpturengarten 

Nelson Leiva Rivera – el pintor

In Gestalt gegossen – Bronze – Ausstellung

9. Mai – 15. Juni 2019

el pintor: Magier der Farbe 

verzaubert den Betrachter auf ganz eigene unverwechselbare Weise.
Mit Motiven von Menschen und Stilleben, als Metaphern für gewaltige Farbkompositionen.

Aus den Urquellen der Malerei zirkelt er Farben auf die Leinwand, die uns teilhaben lassen am Rausch seiner virtuosen Pinselführung. Herzlich Willkommen zu einem berauschenden Fest der Sinne! >>

Skulpturengarten mit figurativer Kunst

Skulpturengarten 2019, Atelier 4e

Im Skulpturengarten am Waldrand präsentiert die Galerie großformatige Bildhauer-Werke von Bettina Eichin, Joachim Klar, Robert Metzkes, Hans-Joachim Pietrula, Ben Siegel und Konrad Winzer.

1. Mai – 23. November 2019 >>

Minu Ghedina: Häutungen

In Gestalt gegossen – Bronze – Ausstellung

21. Juni – 21. September 2019

„Häutungen“ 

„An den Gedanken Sloterdijks des Sphärenwechsels und des Hüllenbruchs anknüpfend, haben sich meine Kleider entwickelt. Wir wissen nicht, in welchem Seinszustand wir uns gerade befinden. Sind wir gerade Hineingeworfene oder Hinausgeworfene? Wie beginnen und wie beenden wir diesen momentanen Zustand? Geworfen wurden wir auf jeden Fall, von einem Moment zum anderen, mit einem Atemzug sozusagen, wechseln wir den Seinszustand, bei der Geburt, beim Tod. Wir entkleiden uns ständig, legen neue Häute an, verändern uns, häuten uns. Bis zuletzt. Die Haut entpuppt sich nicht nur als eine Hülle, sondern auch als eine Grenze zwischen innen und außen, gelebte, vernarbte Haut ist Schutz und Grenze zugleich.

Unmittelbarkeit ist mir wichtig. Ich versuche Räume zu bauen, weil Räume den Betrachter unmittelbar in einen emotionalen Zustand versetzen, Befindlichkeiten aufdecken, Fragen stellen.  >>

Nora Brügel: Raummantik

In Gestalt gegossen – Bronze – Ausstellung

7. März – 3. Mai 2019

Thema der Zeichnungen ist die Zeit und die mit ihr einhergehende ständige Veränderung der Welt um uns herum. Die Motive der Zeichnungen sind daher Situationen, Orte und Dinge die gerade im Verschwinden begriffen sind oder sich im Aufbau befinden. Manchmal auch Orte ohne jeglichen Gestaltungswillen die irgendwo dazwischen entstanden sind. Urbane Strände auf denen man Spuren stetiger Veränderung entdecken kann und die eine wunderbare Spielfläche bieten, um neue Ausdrucksmöglichkeiten in der Zeichnung zu entwickeln. Es sind Momentzeichnungen. Es gibt auf diesen Bildern auch Menschen, Regen, Schnee und Wind, aber alles ist in Bewegung.
Nora Brügel

Vernissage am Donnerstag, 7. März 2019 >>

Zwölfheiten 2 – Zutaten

In Gestalt gegossen – Bronze – Ausstellung

5. Januar – 2. März 2019

Verdichtete Einblicke in die zwölf Zeit-Räume des Tierkreises. 24 Bilder, die wie Fenster Einblick gewähren in Räume von Zeit, als würde etwas von der ganz eigenen und ausgeprägten Qualität eines jeweiligen Zeit-Raumes durch  >>

Addis Buchanan & Gäste
Finissage von Zwölfheiten 2

Addis Buchanan

„Zwischen Bildern“ – Songs und Improvisationen

Addis Stimme berührt – Sie schöpft aus der Tiefe und übermittelt Klarheit und Seele in Wort und Klang. Zu hören gibt es eine Melange aus spirituellem Soul-Pop, Singer-Songwriter sowie Kompositionen aus dem Moment heraus.  >>

In Gestalt gegossen –
Bronze

In Gestalt gegossen – Bronze – Ausstellung

29. September – 29. Dezember 2018

Bettina Eichin, Basel / Vogtsburg   Minu Ghedina, Innsbruck   Joachim Klar, Freiburg   Robert Metzkes, Berlin  
Ben Siegel, Wien / Stuttgart   Konrad Winzer, Lörrach / Kandern  >>

Barbara Putbrese: Leben in Berlin

Leben in Berlin, Barbara Putbrese

17. Mai – 22. September 2018

Menschen, Stadtansichten und Landschaften aus einem bewegten Künstlerinnenleben

Das Gesicht Berlins als Dachlandschaften, gesehen aus dem Dachgeschoss-Atelier am Prenzlauer Berg. >>

Konzert mit Trio Briósh

Trio Briósh

Trio Briósh | zum Glck (einfache Fahrt)

Manchmal braucht es (zum Glck) nicht mehr als eine Klarinette, ein Cello und eine Gitarre – und drei Musiker, die sich seit langem mögen … Trio Briósh hat/ ist dieses Glck >>

Eberhard Brügel: Menschen vor Ort und von unterwegs

Yang Gang  Ein Meister aus China

2. Februar – 12. Mai 2018

Eberhard Brügel zeigt in dieser Ausstellung eine Auswahl von Zeichnungen aus seinen Skizzenbüchern.
Als Teilnehmer von Konferenzen, als Reisender in Sachen Kultur, Natur und Stadtansichten. >>

Yang Gang – Ein Meister aus China

Yang Gang  Ein Meister aus China

6. Oktober 2017 – 27. Januar 2018

Am bekanntesten ist Yang Gang, ein außerordentlich vielseitiger Künstler,

der während seiner 30-jährigen Laufbahn mit zahlreichen künstlerischen Techniken und Stilen experimentierte, >>

Künstler*innen der Galerie: Das Bildnis

Das Bildnis, Künstler*innen der Galerie

5. Mai – 29. September 2017
Fotos von der Vernissage:
Klaus Polkowski >>
Das Bildnis – Atelier 4e Galerie – Rede zur Vernissage von Joachim Klar >>

Mit Werken von: Ulrich Birtel, Claudia Borowsky, Eberhard Brügel, Nora Brügel, Rolf Escher, Helmut Fischer, Minu Ghedina, Kerstin Kraus, Nelson Leiva Rivera, Robert Metzkes, Hans-Joachim Pietrula, Barbara Putbrese, Jutta Orth, Konrad Winzer. >>

Jutta Orth: Ladies & Gentlemen

Ladies & Gentlemen, Jutta Orth

10. Februar – 28. April 2017

Bilder vom Menschen,

als reine Zeichnung, als Zeichnung mit farbigen Elementen, sowie als farbige Zeichnungen bzw. Malerei, prägen die Arbeiten der Künstlerin Jutta Orth. Mit ihrem freien Strich bewegt sie sich auf einem hohen zeichnerischen Niveau >>

Konzert mit Chotsch

Chotsch

Klezmer Lieder und Geschichten

Chotsch spielt Klezmer und Lieder in eigener Bearbeitung. In ihrem Programm haben die drei Freiburger ihre Musik mit kurzen Geschichten gemischt, die von dem Schauspieler und Musiker Moise Schmidt lebendig erzählt werden. >>

Kerstin Kraus: Wurzeln

Wurzeln, Kerstin Kraus | Malerei

7. Oktober 2016 – 27. Januar 2017

Studentin in der Klasse Susanne Khn, Akademie der bildenden Knste Nrnberg,
ehemalig Klasse Ralph Fleck.

Kerstin Kraus Malerei widmet sich dem Sehen der Dinge und Situationen, wie sie ihr begegnen. >>

Tilo Wachter „Innenwelten 2“

Tilo Wachter, Solokonzert

Solo fr Hang und Stimme

„In Tilo Wachter hat das Hang – das derzeit neueste Instrument der Welt – einen virtuosen Tonknstler gefunden, der ihm diese spezielle Magie entlockt, die seine Klänge seidig, sinnlich und unwiderstehlich machen…“ (Badische Zeitung) >>

Das Bild des großen Clowns Oleg Popov

Hans-Joachim Pietrula: Clown Oleg Popow

„Popov fliegt”, Ausschnitt, von Hans-Joachim Pietrula

Zum Tode von Oleg Popov, 2. November 2016

Mit Oleg Popov ist ein ganz großer Künstler von uns gegangen. Viele Menschen verbinden eine Geschichte mit ihm >>

Aktzeichnung

Aktzeichnung, Ausstellung im Atelier 4e

15. Juli – 30. September 2016

Zeichnungen aus dem Abendakt bei Joachim Klar: Boris Bock, Heike Clement, Helmut Fischer, 
Helena Frommberger, Beate Grab-Heimbach, Joachim Klar, Laurent Kroely, Nina Leitner, 
Jutta Orth, Susanne Przetak, Sherif el Sioufy, Isabelle Virlogeux-Söll, Britta Weigelt.  >>

Lesung von Harald Gritzner mit Zeichnungen von Nora Brügel

Autorenlesung mit Harald Gritzner

1525 Kampf der Freiheit

Der Untergang des Neuenburger Mnsters – Harald Gritzner liest aus seinem historischen Roman. >>

Ulrich Birtel: fischgedruckt

Ulrich Birtel: fischgedruckt

22. April – 8. Juli 2016

Handgedruckte Holz- und Linolschnitte

Die sogenannte schwarze Kunst wurde schon lange totgesagt. Große schwere Druckmaschinen und allerlei Zubehör schrecken die heutigen Künstlerinnen und Künstler ab, sich in diesem Bereich zu betätigen. Nicht aber Ulrich Birtel. >>

Konzert mit Duo AndaMula

Duo AndaMula

Samstag, 28. Mai 2016

Das neoklassische Duo

aus Chile und Deutschland beschreibt sich selbst als eine dramatische musikalische Verschmelzung alter und moderner Klänge. Die energetische und leidenschaftliche Verbindung der beiden >>

Ink in Art 2: Persische und arabische Kalligrafie

inkinart2

12. Februar 15. April 2016

Hadi Scharer, Anwari Balghi, Daftari und Ahmadi mit Versen von Rumi, Hafis und aus dem Koran

Nach der Ausstellung „Ink in Art“ 2012 mit japanischer Kalligrafie stellt die Galerie nun die persische und arabische Variante der „Kunst des schönen Schreibens“ vor  >>

Robert Metzkes: Geformte Menschenbilder

Robert Metzkes, Geformte Menschenbilder

9. Oktober 2015 – 15. Januar 2016 – verlängert bis 24. Januar 2016

"Es geht mir nicht darum, dass irgendetwas abgebildet wird, sondern um die Form, die eine Übersetzerin der Realität ist."

Der Berliner Bildhauer Robert Metzkes formt lebensgroße Menschenbilder aus Terrakotta  >>

Konzert mit Martin Gräther und Gästen

Martin Gräther und Gäste

Zur Finissage am Sonntag, den 24. Januar 2016

Herzprobleme

werden von dieser Bande nicht behoben, aber leichtmütig besungen, aus der Distanz kommentiert, ironisch reflektiert, musikalisch vernudelt und in naivem Schwermut nachgestellt  >>

Rolf Escher: Die Magie der Bücher

Rolf Escher, Bibliothekstreppe

23. April – 31. Juli 2015

Rolf Escher, Meister der Zeichnung

Rolf Escher beschreibt in seinen Zeichungen, Radierungen und Lithographien auf wundersame Weise die alten Bibliotheken Europas. Ob es nun die Anna Amalia Bibliothek in Weimar, die Cathedral Library in Hereford  >>

Galerie Lesung mit Wendelinus Wurth

Wendelinus Wurth

Donnerstag, 18. Juni 2015

Wort trifft Bild

Mehr als tausend Worte sagt ein Bild – einerseits – andererseits kann ein Wort vielerlei Bilder hervorrufen. Die Verbindung der beiden, Literatur und Bildende Kunst, gibt es nun im Atelier 4e  >>

Hans-Joachim Pietrula: Kaiserstuhl Impressionen

Hans-Joachim Pietrula, Kaiserstuhl 1

23. Oktober 2014 9. Januar 2015 verlngert bis 27. Mrz 2015

Mit Hans-Joachim Pietrula kommt ein Künstler in unsere Galerie, der sich in seinem Spätwerk dem Kaiserstuhl zugewand hat. Seine Malerei, geprägt von intensiven Farbinterpretationen gehört zu den wohl eigenwilligsten und ausdrucksstärksten Impressionen vom Kaiserstuhl.  >>

Marc Hofmann – Liedermacher & Kabarettist

Marc Hofmann im Atelier 4e

Freitag, 6. Februar 2015

Lieder und Texte von der unsicheren Seite

Nachdem er 2014 zumeist mit seiner Lehrersatire Der Klassenfeind zu hören war, präsentiert der Liedermacher und Kabarettist Marc Hofmann im Atelier 4e weitere Lieder und Texte von der unsicheren Seite.  >>

Werkstattkonzert mit Chotsch

Chotsch

Samstag, 6. Dezember 2014

Klezmer und jiddische Lieder

Chotsch spielt Klezmer und jiddische Lieder in eigenwilligen Arrangements. Die drei Freiburger verbinden experimentierfreudig Traditionelles mit verschiedenen Musikstilen.  >>

Minu Ghedina: Was kommt, was bleibt

Minu Ghedina Einladung

30. Mai – 5. September 2014 – verlängert bis 3. Oktober 2014

Die österreichische Bildhauerin Minu Ghedina zeigt hier eine Auswahl ihrer figürlichen Skulpturen aus Beton, die sie ganz fein mit Seidenpapier bekleidet. Ergänzt werden ihre stark atmosphärischen Werke durch Zeichnungen und Malerei, die zum Teil in Mischtechniken mit Seidenpapier und auch pur eingesetzt werden.  >>

Matinée-Konzert mit Trio Briósh

trio briosh

Sonntag, 18. Mai 2014

Trio Briósh – Freuden | Tränen

Drinnen Musik und Malerei, draussen Skulpturen und Frühlingsgrün, auf alle Fälle flugs entrückt:
ins jiddische Stetl, zur Balkan-Hochzeit, Bal de Paris der 30er Jahre, Buenos Aires >>

Stefanie Bornhofen: Die Kraft der Blumen

Stefanie Bornhofen Einladung

8. März – 23. Mai 2014

Stefanie Bornhofen widmet sich einerseits mit ausschweifenden Farbaufträgen und kräftigen Pinselstrichen der Überhöhung und des Ausdrucks. Andererseits ist ihre Beobachtungsgabe und ihr Sinn fürs Detail in farbigen Stimmungen Ausdruck ihrer tiefen Liebe zur Natur.  >>

Sieben Tage, sieben Bilder: Helmut Fischer

Helmut Fischer, Einladung

15. November 2013 – 26. Januar 2014 – verlängert bis 28. Februar 2014

Kontinuierlich, präzise und intensiv arbeitet Helmut Fischer entweder draußen vor der Natur oder verarbeitet das Skizzierte in seinem Atelier zu Gemälden in Öl und Acryl.  >>

Interim – Künstler der Galerie

interim 2

6. September – 1. November 2013

Drei Künstler/innen der Galerie

Die Ausstellung Interim zeigt nach der Sommerpause zum Teil ganz frische Arbeiten von Boris A. Bock, Malerei (Bildausschnitt), Nora Brügel, Zeichnung und Joachim Klar, Skulptur und Zeichnung.

Nora Brügel, Stadtzeichnerin

Nora Bruegel, Einladung Stadtzeichnerin

15. März – 30. Juni 2013

Baustellen, Baulücken, verwitterte Gebäude und Abrisshäuser, architektonische Provisorien jeder Art oder auch leere Orte und Plätze mit Überbleibsel von Bebauung sind die bevorzugten Themen der Zeichnungen von Nora Brügel.  >>

alias im Atelier 4e

alias im Atelier 4e

Sonntag, 13. Januar 2013

Konzert von alias und live Portraits

Boris A. Bock zeichnete die Musiker whrend dem Konzert.  >>

Boris A. Bock: Freiburg baut um

Boris A. Bock, Freiburg baut um19. Oktober 2012 – 16. Februar 2013

Malerei und Zeichnung von Boris A. Bock

Man sieht den Verkehr, es tummeln sich Menschen, ganze Stadtlandschaften türmen sich vor dem Betrachter auf.
Der Freiburger Maler beschäftigt sich in seinen Bildern in dieser Ausstellung mit den urbanen Veränderungen >>

Ausstellung Ink in Art

Ink in Art©Takeda/Klar/Clement

02. März – 22. April 2012 – verlängert bis 31. Mai 2012

Rie Takeda, Joachim Klar und Heike Clement

Die Ausstellung INK IN ART wurde in der Galerie Atelier 4e am 2. März 2012 mit der Vernissage eröffnet. >>

Joachim Klar: Gesichter

Gesichter ©Joachim Klar

24. November 2011 – 24. Februar 2012

Weggefährten,

Freunde und Menschen die ihm begegnet sind hat Joachim Klar im Laufe von 20 Jahren gezeichnet.  >>

Ateliereröffnung mit Vernissage

Eröffnungskarte

Die erste Ausstellung in der Galerie Atelier 4e wird von Joachim Klar gemeinsam mit Heike Clement gestaltet.

2. Oktober 2010 – 31. August 2011

 

 

Der Steuermann

Joachim Klar zeigt neueste Arbeiten und Einblicke in sein langjähriges bildhauerisches Werk.
Eine weitere Ausdrucksform von ruhenden und bewegten Figuren sind seine großformatigen Tuschearbeiten.

 

Der Steuermann |  Untersberger Marmor, Diabas und Jurakalk
Foto: Margrit Müller, Freiburg  >>