ausstellungen und skulpturengarten 

Konzept der Galerie Atelier 4e

24. April 2018

Wir erfahren ein Kunstwerk als intensives visuelles Erlebnis. Es lässt uns an der Wahrnehmung von Künstlerinnen und Künstlern teilhaben, die unsere Welt mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten widerspiegeln.
Diese Fertigkeiten, gut ausgebildet und entwickelt, bedeuten die Grundlage für ein gelungenes Werk. Lebendigkeit, Intuition und schöpferische Kraft sind die Qualitäten, die solche Arbeiten zu einem einzigartigen Genuss für den Betrachter werden lassen, ihn bewegen, ihn mitreißen, erfreuen oder im besten Sinne des Wortes erschüttern.
Ob Zeichnung, Bildhauerei, Malerei oder Grafik, in unserer Galerie wird das Werk im Vordergrund stehen.

Die Galerie Atelier 4e vertritt ausschließlich Künstlerinnen und Künstler, für die figurative und gegenständliche Arbeit eine Berufung ist – und die sich mit allen Konsequenzen darauf eingelassen haben, eine Ebene zu erreichen, auf der der Zauber des Dargestellten mit dem Innersten des Betrachters in Verbindung tritt.
Oftmals bedarf es vieler Jahre des Studiums, um derlei Qualitäten zu erreichen. Dieser künstlerische Weg ist ein Bekenntnis zur direkten Auseinandersetzung mit Natur.
Bei der Auswahl der Exponate setzen wir hohe Maßstäbe an, damit Sie als Interessent, Sammler oder Liebhaber sicher sein können, in unseren Räumlichkeiten jederzeit qualitativ hochwertige Werke vorzufinden.

Zum Angebot der Galerie gehören Einzel- und Gruppen-Ausstellungen mit immer wieder neuen Arbeiten von unseren Künstlerinnen und Künstlern. Darüber hinaus befindet sich im Kabinett stets eine Auswahl ihrer Werke, um auch unabhängig von der jeweils aktuellen Ausstellung eine große Bandbreite präsentieren zu können.
Übrigens: Große Kunst kann sich auch im Kleinen manifestieren! Deshalb sind wir bestrebt, dass die Künstlerinnen und Künstler kleine oder spontan entstandene Werke auch zu moderaten Preisen anbieten.

Galerie Atelier 4e

Galerie für aktuelle figurative und gegenständliche Kunst

Der helle luftige Ausstellungsraum bildet einen zentralen überdachten Innenhof des Atelier 4e. Eine großzügige Glasfront lädt die Besucher ein. Die ausgestellten Werke werden vollkommen natürlich durch Oberlichter sowie die verglasten Partien des Shed-Dachs ins Licht gesetzt. Dank der faszinierenden Architektur mit ihrer lang gestreckten Flucht und der Möglichkeit, die Exponate auch von oben zu betrachten, sind die Kunstwerke eindrücklich erfahrbar.
Der Skulpturengarten am Rande des Mooswalds ist fester Bestandteil des Ensembles und lädt ein zu einer Begegnung mit Skulptur.

Künstlerinnen und Künstler der Galerie

24. April 2018

Links zu bisherigen Ausstellungen in der Galerie Atelier 4e

Hier entsteht eine ausführliche Werkübersicht.

Ulrich Birtel

Das Bildnis 2017 | fischgedruckt 2016 

Boris A. Bock

Aktzeichnung 2016 | Interim 2013  | Freiburg baut um 2012 | *

Stefanie Bornhofen

Die Kraft der Blumen 2014 

Claudia Borowsky

Skulpturengarten seit 2017  | Das Bildnis 2017 

Eberhard Brügel

Das Bildnis 2017  | Menschen vor Ort und von unterwegs 2018

Nora Brügel

Das Bildnis 2017  | Interim 2013  | Stadtzeichnerin 2013 

Rolf Escher

Das Bildnis 2017  | Die Magie der Bčcher 2015 

Helmut Fischer

Das Bildnis 2017  | Sieben Tage, sieben Bilder 2014 

Minu Ghedina

Das Bildnis 2017  | Was kommt, was bleibt 2014 

Joachim Klar

Skulpturengarten seit 2012  | Aktzeichnung 2016  | Interim 2013  | Ink in Art 2012  | Gesichter 2011  | Eröffnung 2010 

Kerstin Kraus

Das Bildnis 2017  | Wurzeln 2016 

Nelson Leiva Rivera

Das Bildnis 2017 

Robert Metzkes

Das Bildnis 2017  | Geformte Menschenbilder 2015 

Jutta Orth

Das Bildnis 2017  | Ladies & Gentlemen 2017 

Hans-Joachim Pietrula

Das Bildnis 2017  | Kaiserstuhl Impressionen 2015 

Barbara Putbrese

Das Bildnis 2017 

Konrad Winzer

Skulpturengarten seit 2016  | Das Bildnis 2017 

Yang Gang

Ein Meister aus China 2017/18