Ein Überblick an zeitgenössischer Figurativer Kunst

Im Obergeschoß werden Exponate von Künstler*innen gezeigt, die von der Galerie vertreten werden. Es sind hauptsächlich Künstler*innen aus der Region und dem deutschsprachigen Raum, es gibt aber auch Zusammenarbeit mit internationalen Künstler*innen. Die ausgewählten Werke ermöglichen einen repräsentativen Querschnitt sowie eine Vorschau auf kommende Ausstellungen.

Die Galerie vertritt Künstler*innen, die schwerpunktmäßig figurativ arbeiten – mehr noch, die sich quasi der Figurativen Kunst verschrieben haben! Nur durch kontinuierliches künstlerisches Arbeiten in diesem Gebiet kann eine hohe Qualität erreicht werden. Die Entscheidung zur Spezialisierung der Galerie folgt natürlich auch der Passion für diese Form zeitgenössischer Kunst und soll ihr in der öffentlichen Wahrnehmung noch mehr an Gewicht verleihen.

Lebensgroße Skulpturen

Auch für die Großen ist Raum: von Mai bis November können BesucherInnen dies besonders eindrücklich mit über 30 Werken im Skulpturengarten der Galerie Atelier 4e erleben.

Figurative Kunst

Figurativ sind die Darstellungen von Menschen und aller Formen der lebendigen und gegenständlichen Welt, im Gegensatz zur abstrakten oder konkreten Kunst. Stillleben, Landschaft und Architektur gehören als Darstellungen ebenso dazu. Es wird in verschiedenen Genres gearbeitet. In der Galerie Atelier 4e sind das Bildhauerei, Zeichnung, Malerei, Illustration, Druckgrafik und Fotografie.