8. Juni – 31. August 2024

canti insoliti delle cicale francisca clamer sb

Neue Fotoarbeiten von Francisca Clamer

Bild: FRANCISCA CLAMER, canti insoliti delle cicale: On her way to the new Dimension (Ausschnitt), Fotoprint auf Büttenpapier, 60 x 80 cm

Zur Vernissage am Samstag, 8. Juni 2024, um 19 Uhr sind Sie herzlich eingeladen. Die Künstlerin aus Freiburg wird anwesend sein.

Die künstlerische Reise von Francisca Clamer führt sie immer wieder nach Italien. Nicht die pulsierenden Metropolen, es sind die stillen Räume, die sie interessieren. Ein solcher liegt inmitten eines Pinienwaldes in der Maremma, Toskana. Das Bild, auf dem Erdboden geschaffen, hat seinen Ursprung in der Verbindung von Natur und inneren Wahrnehmungsräumen des Menschen. So entstehen die Fotografien im Kontakt des Menschen mit diesem Raum. Durch die Überlagerung von Licht und Schatten entstehen neue Figuren und verwandeln den Menschen in König und Königin, in Tänzerinnen, in eine Dame mit Ring.

Der Zyklus „canti insoliti delle cicale” wurde zuerst bei einer städtischen Ausstellung im Tessin gezeigt. In der Galerie 4e ist sie vom 8. Juni bis einschließlich 31. August 2024 zu sehen. Ergänzt wird die Ausstellung duch Arbeiten aus den „Naturaltären” .

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, 
Heike Clement und Joachim Klar

„Der Unendlichkeitsgesang der Zikaden öffnet den Raum: einen zeitlosen Raum der Begegnungen von Licht und Schatten, der Begegnung mit der Erde, mit all den kostbaren Fundstücken der Steine, Muscheln, Blätter und Samen die sich zu einem Gewebe aus Formen vereinen.

Ich folge den Spuren, den Linien von Erde, Licht und Formen, ihrem Gesang. Sie führen mich zu den Archiven vergangener und zukünftiger Erinnerungsbilder und werden sichtbare Erfahrung. Alles ist im großen Ganzen in uns verbunden, jeder Stein und jeder Stern, jede Linie und jeder Gesang lebt und entfaltet sich in unserer Multidimensionalität.

Als Ur-Einwohnerin dieser Erde, bin ich tief verbunden mit ihr und gleichzeitig weiß ich, mein Horizont lebt im Tierkreis.”   Francisca Clamer

Bild: Naturaltäre, StierOn her way to the new Dimension, Fotoprint auf Büttenpapier, 60 x 80 cm, aus dem Zyklus canti insoliti delle cicalecanti insoliti delle cicale, König und KöniginOsterlicht in der Provence