Marc Herold

Marc HeroldMarc HeroldMarc HeroldMarc Herold

Mit viel Können und Humor widmet sich Marc Herold der Illustration und Zeichnung. Schon sehr früh lernte er mit F.K. Waechter, widmete sich dem Studium der Zeichnung und der grafischen Gestaltung. Parallel zur Arbeit in einer Werbeagentur war er Mitgründer der Ateliergemeinschaft „Die Artillerie”, zeichnete Comics und seine Illustrationen wurden im Magazin der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht.

Vita

* in Mölln, Schleswig-Holstein

1972           Umzug nach München, Bayern 
1986           Besuch der Sommerakademie Salzburg, unter F.K. Waechter
1986 – 87  Zeichenschule Hans Seeger, München
1987 – 90  Private Lehranstalt für grafische Gestaltung in der Ursulastraße 5 – U5 – München
1990 – 99  Zeichner bei der Werbeagentur Heye+Partner, Unterhaching
1995           Mitgründung der Münchner Ateliergemeinschaft „Die Artillerie“, Konradinstraße, Untergiesing
2003           Erscheinung des Comics „Das Antlitz der Isabella Krassnitzer“ in der Reihe Publication Enemy, Edition52
2005 – 12  Illustrationen im Magazin der Süddeutschen Zeitung („Rätsel des Alltags“, „Die Gewissensfrage“)
2007           Veröffentlichung des Bandes „Rätsel des Alltags“, mit Illustrationen von M.H.
2009           Gemeinschafts-Ausstellung der „Artillerie“ in den Räumen der Stonebundle-Gallery, Genf
2012           Ausstellung der „Artillerie“ in den Räumen der Galerie Truk Tschechtarow, in Schwabing, München
2012           Einzelausstellung „What the..?“ von Marc Herold auf der Münchener „Stroke“, Praterinsel
2013           Einzelausstellung „Appetiizer“ von Marc Herold in den Räumen der Agentur „Freie Radikale“
seit 2017  Illustrationen der Kolumne „Mitten in“, Süddeutsche Zeitung
2019           Gemeinschafts-Ausstellung „Reflexionsdefizite?” in der Galerie Truk Tschechtarow, München 

Auszeichnungen

2003  „Das Antlitz der Isabella Krassnitzer“ graphic novel-publication, Edition52
2005  publication Instant Nr. 57- Creativity 35, Gold Medal - Deutscher Designer Club, Silber 2005 - 20th London international awards, 2005 finalist - RedDotDesign Award, Winner 2005 - ADC, Auszeichnung in Kategorie Illustration
2007  „Rätsel des Alltags“ - Book-publication, Dominik Wichmann, with Illustrations by Marc Herold, SüddeutscheZeitungEdition
2009  „Wäscher - Pionier des Comics“ - Publisher/Author: Gerhard Schlegel, contributing Illustration, Edition52
2011  „HUGH! WINNETOU - HOMMAGE AN KARL MAY UND HELMUT NICKEL“ - Publishers/Authors: Gerhard Schlegel, Uwe Garske, Thomas Schützinger, contributing Illustration, Edition52
2013  „A Tribute to Robert Crumb“ - Publishers/Authors: Heiner Lünstedt, Michael Kompa, Uwe Garske, Thomas Schützinger, contributing Illustration, Edition52